literaTurm: ALEŠ ŠTEGER: ARCHIV DER TOTEN SEELEN

Beginnt am 10. Juni 2016 | 19:30

Ort: Siegfried Vögele Institut

Veröffentlicht von Pamela Ruppert

Kategorien: Literatur

Treffer: 1732



literaTurm in der Region

Moderation: Matthias Göritz

Im slowenischen Maribor, 2012 zur Kulturhauptstadt Europas gewählt, halten skrupellose Wurstfabrikanten, korrupte Politiker und zwielichtige Kulturfunktionäre die Macht in den Händen. Doch dann zieht ein mysteriöses Paar seine mörderische Schneise durch den Sumpf aus Klientelismus und Größenwahn. Zwischen Groteske und Thriller spinnt Aleš Šteger eine so fantasiereiche wie abgedrehte Geschichte um okkulte Verschwörungen und menschliche Abgründe – eine bissige Satire auf eine verkommene Gesellschaft, den durchkommerzialisierten Kunstbetrieb und seine Profiteure.

Aleš Šteger veröffentliche bislang mehrere Lyrik und Prosabände und ist zudem als Verleger und Übersetzer tätig. „Archiv der toten Seelen“ (Schöffling & Co.) ist sein Romandebüt.

Der Lyriker und Romanautor Matthias Göritz hat „Archiv der toten Seelen“ aus dem Slowenischen übersetzt. 2015 erschien „Shanghai Blues“ (Edition Faust) mit Fotoarbeiten von Vanja Vukovic.

In Kooperation mit dem Siegfried Vögele Institut und dem Hochtaunuskreis

Eintritt: 8 / 6 Euro