15. bis 30. September 2018,
Alte Oper Frankfurt

Ein ganzes Festival rund um ein Werk: Wie in den Vorjahren bezieht sich auch das Musikfest 2018 der Alten Oper Frankfurt auf einen Klassiker der Musikgeschichte und seine Wirkung. So richtet sich das Augenmerk diesmal nicht nur auf György Ligetis Orchesterwerk „Atmosphères“, sondern auch ganz grundsätzlich auf die Sogwirkung von Musik, ihr Überwältigungspotenzial, ihre Suggestivkraft. Auf dem Programm stehen Begegnungen mit raumgreifenden Werken, mit innovativen Formaten und anderen Künsten und Genres, Konzerte an außergewöhnlichen Spielstätten wie auch Projekte, bei denen das Publikum zur aktiven Teilnahme eingeladen ist. Mit dabei sind unter anderem Interpreten von Weltformat wie Michael Wollny, Pierre-Laurent Aimard oder Iveta Apkalna.

Fotos (Startseite, Projekte & Archiv): © Marco Borggreve