28. März bis 2. April 2017,
Mousonturm, Frankfurt

Labor und Kongress 2017/2018

Zu seinem 10. Geburtstag stößt das LICHTER Filmfest Frankfurt International mit einem Sonderprogramm einen Diskussionsprozess zum Zustand des deutschen Films an. Vor dem Hintergrund der Digitalisierung, neuer Vertriebswege und Sehgewohnheiten verändert sich die Rolle des Kinofilms zunehmend. Während des 10. LICHTER Filmfest wird in Frankfurt am Main ein eintägiges Labor ausgerichtet. In konzentrierten und moderierten Gesprächsrunden treffen sich hier profilierte Branchenvertreter zu den Themen Förderung & Finanzierung, Ausbildung & Filmnachwuchs, Distribution und Kinokultur. Im Rahmen des Labors wird das Spektrum der Fragestellungen erörtert, mit denen sich im Folgejahr ein Kongress beschäftigen soll. Ziel des Kongresses ist es, neue Impulse zu setzen, eine gemeinsame Positionierung sowie Handlungsempfehlungen zu formulieren und auf ihrer Grundlage eine öffentliche Debatte und eine Reform des deutschen Films anzustoßen.

 

Fotos (Startseite und Projekte & Archiv): (c) LICHTER Filmfest Frankfurt International