Die Junge Deutsche Philharmonie stellt auf Initiative des Kulturfonds Frankfurt RheinMain und gemeinsam mit hr2-kultur im Herbst das interdisziplinäre Projekt UNDER CONSTRUCTION auf die Beine: Anlässlich des 100-jährigen Bauhaus-Jubiläums 2019 werden fünf Gemälde von Künstlern des Bauhauses zum Ausgangspunkt und zur Inspirationsquelle für jeweils fünf Komponistinnen und Komponisten und Poetry-Slammerinnen und -Slammern. So entstehen eigens für UNDER CONSTRUCTION fünf neue Kompositionen und Texte, welche im Rahmen von mehreren Aufführungen vom 26. September bis 1. Oktober unter der Leitung von Corinna Niemeyer in Hanau, Wiesbaden, Darmstadt, Frankfurt und Offenbach aufeinandertreffen.
Den Grundbaustein für diesen Dialog von Neuer Musik und Slam-Poesie legte das erfolgreiche Projekt WORTWECHSEL – FREISPIEL 2018 im vergangenen Herbst. Für die Frankfurter Goethe-Festwoche hatten erstmals fünf Komponistinnen und Komponisten im Auftrag der Jungen Deutschen Philharmonie mit fünf Poetry-Slammerinnen und -Slammern zusammengearbeitet, Grundlage war jeweils ein Goethe-Gedicht. Nicht Gedichte, sondern Gemälde aus der Sammlung des Frankfurter Städel Museums dienen diesmal als Ausgangspunkt für Auftragskompositionen und Auftragstexte. Aus einer Liste von renommierten Künstlern haben Komponistinnen und Komponisten „ihr“ Kunstwerk ausgewählt. Die Gemälde stammen von Lyonel Feininger, Josef Albers, László Moholy-Nagy, Oskar Schlemmer und Paul Klee. Alle ausgewählten Maler unterrichteten als Lehrer am Bauhaus, ihre Werke verarbeiten die Strömungen der Zeit jedoch sehr unterschiedlich.
Eine große stilistische Bandbreite findet sich auch bei den am Projekt beteiligten Komponistinnen und Komponisten: Carlos Cárdenas, Martin Grütter, Marianna Liik, Gerhard Müller-Hornbach und Aziza Sadikova werden je ein Auftragswerk für Bläser und Schlagzeug komponieren. Auf Seiten der Slam-Poetinnen und -Poeten konnten mit Franziska Holzheimer, Samuel Kramer, Dalibor Marković, Tanasgol Sabbagh und Leticia Wahl einige der renommiertesten Vertreterinnen und Vertreter der deutschsprachigen Spoken-Word-Szene gewonnen werden.


DO 26.09.2019 / 19.30 Uhr Hanau, Comoedienhaus Wilhelmsbad
SA 28.09.2019 / 19.30 Wiesbaden, Casino-Gesellschaft SO 29.09.2019 / 19.30 Uhr Darmstadt, Centralstation
MO 30.09.2019 / 20.00 Uhr Frankfurt, Mousonturm
DI 01.10.2019 / 19.00 Offenbach, Sparkasse, Berliner Straße 46
Ticketinformationen unter:
https://jdph.de/de/veranstaltungen/ensembles/821-under-construction-100-jahre-bauhaus


Besuchen Sie gerne unsere Proben ab dem 24. September in Frankfurt am Main.


ENSEMBLE DER JUNGEN DEUTSCHEN PHILHARMONIE
DIRIGENTIN
Corinna Niemeyer
PROGRAMM
Carlos Cárdenas (*1985): hin und her (2019)
Martin Grütter (*1983): Farnblüte (2019)
Marianna Liik (*1992): Transparent (2019)
Gerhard Müller-Hornbach (*1951): Tiefen(t)räume (2019)
Aziza Sadikova (*1987): Eine Figur (2019)


Texte von
Franziska Holzheimer
Samuel Kramer
Dalibor Marković
Tanasgol Sabbagh
Leticia Wahl